Kategorien
Diagnosekürzel

R51

Im ICD-10 Diagnoseschlüssel ist R51 das Diagnosekürzel für Kopfschmerzen.

Im ICD-10 Diagnoseschlüssel steht R51 für Kopfschmerz.
Unter R50 bis R69 werden im Diagnoseschlüssel ICD-10 Allgemeinsymptome verschlüsselt. R51 ist das Diagnosekürzel für Kopfschmerz.

R51: Kopfschmerz

Inkl.: Gesichtsschmerz ohne nähere Angaben

Exkl.: Atypischer Gesichtsschmerz G50.1, Migräne G43, sonstige Kopfschmerzsyndrome G44, Trigeminusneuralgie G50.0

Hilfe bei Kopfschmerzen aus der Apotheke

Was ist Kopfschmerz?

Als Kopfschmerz oder Kopfschmerzen, medizinisch als Kephalgie, Cephalgia, Kephalgie, Zephalgie bezeichnet,  lassen sich Schmerzempfindungen im Bereich deines Kopfes zusammenfassen.

Als primäre Kopfschmerzen werden eigenständige Erkrankungen bezeichnet. Dazu gehören beispielswiese Migräne und Cluster-Kopfschmerz. Sekundäre Kopfschmerzen sind Beschwerden, die als Begleiterscheinungen anderer Erkrankungen wie beispielsweise erhöhter Augeninnendruck (Grüner Star) auftreten. Lies mehr zu Ursachen, Symptomen und Therapie von Kopfschmerzen sowie zu möglichen Erkrankungen, die dahinter stecken könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.