Kategorien
Laborwerte

GGT: Gamma-Glutamyl-Transferase

GGT ist die Abkürzung für das Leberenzym Gamma-Glutamyl-Transferase. Es wird bei Verdacht auf Alkoholmissbrauch und Leberschäden bestimmt.

Gamma-GT und andere Leberwerte lassen sich im Labor aus dem Blut bestimmen
Mittels einer Blutuntersuchung lassen sich Leberwerte wie der Gamma-GT-Wert bestimmen. Er wird auch GGT genannt.

Was bedeutet GGT?

GGT ist die Abkürzung für Gamma-Glutamyl-Transferase (Gamma-GT). Dieses Enzym wird für den Abbau von Alkohol und schädlichen Stoffen in der Leber benötigt. Auch beim Eiweißstoffwechsel spielt Gamma-GT eine wichtige Rolle.

Wann wird der GGT-Wert bestimmt?

Der Gehalt an Gamma-GT im Blut kann beim Verdacht auf Alkoholmissbrauch bestimmt werden. Ebenso falls eine Leberentzündung, eine Fettleber oder eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung vorliegen.

Normalwerte für GGT

Die Normalwerte von GGT im Blut sind für Männer und Frauen unterschiedlich. Sie werden angegeben in U/l oder µkat/l. U steht für Unit (Einheit). /l steht für pro Liter. µ (sprich: Mü) steht für Mikro und steht für ein Millionstel der international gebräuchlichen Einheit kat (Katal).

Männer: bis 55 U/l bzw. bis 0,92 µkat/l

Frauen: bis 38 U/l bzw. bis 0,63 µkat/l

Wundere dich nicht, wenn deine Werte von diesen abweichen. In verschiedenen Laboren werden unterschiedliche Analysegeräte verwendet, für die eigene Normalwerte zugrunde liegen. Lass dir deine Laborbefunde daher immer von deinem Arzt erklären.

Was bedeutet es, wenn dein GGT-Wert zu hoch ist?

Erhöhte Gamma-GT Werte deuten auf Probleme mit der Leber und Galle hin. Oft ist der Gamma-GT Spiegel im Blut schon erhöht, bevor sich die Beschwerden bemerkbar machen.

Was bedeutet es, wenn dein GGT-Wert zu niedrig ist?

Das hat keine klinische Bedeutung.

Was kannst du bei abweichenden Werten selbst tun?

Die Leber kann durch langfristige falsche Ernährung mit viel Fett und zuckerhaltigen Getränken sowie übermäßigen Alkohol- und Zigarettengenuss über einen längeren Zeitraum geschädigt werden. Wenn du dich um eine ausgewogene Ernährung bemühst und Alkohol und Zigaretten in Maßen genießt, dann schonst du deine Leber. Lies weitere Tipps für eine gesunde Leber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.